Serlachius museot

Kommen Sie ruhig
von weiter her

+358 (0)3 488 6800 | Gustaf, R. Erik. Serlachiuksen katu 2 | Gösta, Joenniementie 47 | Mänttä

Geöffnet im Winter 1.9.–31.5. Di-So 11–18 Uhr.

Sulje

+358 (0)3 488 6800 | Gustaf, R. Erik. Serlachiuksen katu 2 | Gösta, Joenniementie 47 | Mänttä

Geöffnet
Im Winter 1.9.–31.5. Di-So 11–18 Uhr
Im Sommer 1.6.–31.8. täglich 10–18 Uhr
Geschlossen 6.12., 24.–25.12., 31.12., 25.3. und 30.4.

Kommen Sie ruhig
von weiter her

Perle des Monats

Restaurierung eines Renaissance-Porträts

Hier das Bild vergrößern

  • Fasolo-pieni.jpg

April 2018

 

Restaurierung eines Renaissance-Porträts

Zu den Sammlungen der Gösta Serlachius Kunststiftung gehört ein Porträt einer adligen Venezianerin. Das Werk ist dem Giovanni Antonio Fasolo (1530–1572) attribuiert. Die Restaurierung des Porträts hat man deswegen ergreifen, weil die Lackschicht vergilbt und schmutzig gewesen ist und der Farbanstrich an einigen Stellen abblättert hat. Das Gemälde konnte nicht ausgeliehen und seit einigen Jahren auch nicht in eigenen Ausstellungen des Kunstmuseums vorgestellt werden.

Nach der Restaurierung kann das Gemälde jetzt ausgestellt werden. Der Verfasser des Gemäldes ist immer noch unbekannt aber gehört wahrscheinlich zum Kreis von Paolo Veronese (1528–1588) genauso wie auch Fasolo. Identität des Models ist ebenso immer noch offen. Die kunstgeschichtliche Forschung wird fortgesetzt.

Maija Santala
Konservatorin

Das Foto von den Flächen, wo die Lacke entfernt worden ist, und dasselbe in einem UV-Bild.

Die Seitenansicht und eine hyperspektrale Aufnahme haben neue Eigenschaften im Kunstwerk aufgezeigt.