Serlachius museot

Kommen Sie ruhig
von weiter her

+358 (0)3 488 6800 | Gustaf, R. Erik. Serlachiuksen katu 2 | Gösta, Joenniementie 47 | Mänttä

Geöffnet im Winter 1.9.–31.5. Di-So 11–18 Uhr.

Sulje

+358 (0)3 488 6800 | Gustaf, R. Erik. Serlachiuksen katu 2 | Gösta, Joenniementie 47 | Mänttä

Geöffnet
Im Winter 1.9.–31.5. Di-So 11–18 Uhr
Im Sommer 1.6.–31.8. täglich 10–18 Uhr
Geschlossen 6.12., 24.–25.12., 31.12., 25.3. und 30.4.

Kommen Sie ruhig
von weiter her

Perle des Monats

Entwurf von Eric O. W. Ehrström für das Buntglasfenster der Orgeltribüne der Kirche von Mänttä

Hier das Bild vergrößern

  • GAS-lasimaalaus_2.jpg

October 2018

Entwurf von Eric O. W. Ehrström für das Buntglasfenster der Orgeltribüne der Kirche von Mänttä

Die Kirche von Mänttä hat diesen Herbst ihr neunzigster Jahrestag gefeiert. In der Orgeltribüne der Kirche befindet sich ein kreisförmiges Buntglasfenster der vom Künstler Eric O. W. Ehrström entworfen wurde. Von außen ist es vor dem Haupteingang der Kirche ersichtlich. Der Entwurf dieses Glasgemäldes ist ein Teil des Vermächtnisses, das der Gösta Serlachius Kunststiftung in der Mitte der 1930er Jahren von Eric und Olga Ehrström gestiftet wurde. Das Vermächtnis hat Gemälde, Skizzen, Druckwerke, Schmücke und andere Wertgegenstände enthalten.

Die Einweihungsfest der Kirche von Mänttä wurde am 15. September 1928 als ein Teil des 60. Jubiläumsjahres von G. A. Serlachius AG gefeiert. Die Firma G. A. Serlachius AG war für den Bau und die Kosten der Kirche verantwortlich. Die Zeichnungen der Kirche wurden vom Architekt W. G. Palmqvist gemacht. Gösta Serlachius war an der Gestaltung beteiligt und hat sich für große die Linien als auch kleinere Details entschieden.

Iida Luukkonen
Archivassistentin