Serlachius museot

Kommen Sie ruhig
von weiter her

+358 (0)3 488 6800 | Gustaf, R. Erik. Serlachiuksen katu 2 | Gösta, Joenniementie 47 | Mänttä

Geöffnet im Sommer 1.6.–31.8. täglich 10–18 Uhr.

Sulje

+358 (0)3 488 6800 | Gustaf, R. Erik. Serlachiuksen katu 2 | Gösta, Joenniementie 47 | Mänttä

Geöffnet
Im Sommer 1.6.–31.8. täglich 10–18 Uhr
Im Winter 1.9.–31.5. Di-So 11–18 Uhr
Geschlossen 6.12., 24.–25.12., 31.12., 25.3. und 30.4.

Kommen Sie ruhig
von weiter her

Ferne Berührung

Wie sieht ein kleiner finnischer Ort mit den Augen eines außenstehenden Fotografen aus. Ville Lenkkeri hat im Sommer 2015 in der Hauptausstellung im Pavillon des Museums Gösta, Werke derjenigen Fotokünstlern und -künstlerinnen zusammengestellt, die Mänttä auch besucht haben.



GÖSTA
 13.6.–13.9.2015

  • Aino-Kannisto-Nainen-ja-torvi_1.jpg
1

FERNE BERÜHRUNG – TOUCHING FROM A DISTANCE

Eine Gruppe Fotokünstler und -künstlerinnen fotografierten am Ende September 2014 zehn Tage lang Mänttä. Aus diesen Bildern hat der aus Mänttä stammende Ville Lenkkeri im Gösta-Pavillon im Sommer 2015 die Hauptausstellung Ferne Berührung zusammengestellt.



Jeder der Künstler und Künstlerinnen verwirklichte ein persönliches Projekt, in dem durch die Arbeitsweise, den Hintergrund und die Ansichten die Begegnung mit der Stadt reflektiert wird. Der Sinn war, Mänttä außenstehenden Augen sowie einer unabhängigen und innovativen Bildanalyse auszusetzen. Die Künstler und Künstlerinnen brauchten nicht allzu gefällig sein.



Ein Teil stammte aus Finnland und ein Teil aus dem Ausland. Manche kannten Mänttä schon von früheren Besuchen oder vom Hörensagen, für andere war sie wie jede andere Kleinstadt der Welt. Die einen kamen mit einem fertigen Plan nach Mänttä. Andere wiederum wollten ohne Plan fotografieren.



Die Künstler und Künstlerinnen der Ausstellung Ferne Berührung sind Roger Ballen, Elina Brotherus, Petros Efstathiadis, Aino Kannisto, Trish Morrissey, Esko Männikkö, Pekka Niittyvirta, Inta Ruka und Pekka Turunen.